+49 (0)391 2519 06-00  |   sales@metratec.com
 Kontakt    Impressum   English Flag

TCP/IP to UART Converter (TUC)

Als SMD-Bauteil kann der TUC automatisch im Reflow-Verfahren auf Ihre Leiterplatte gelötet werden und benötigt mit 40 x 26 mm nur wenig Platz auf Ihrem Mainboard. Neben der Möglichkeit, UART-Daten über Ethernet zu senden, verfügt das Modul auch über 8 frei konfigurierbare GPIOs, die direkt über Ethernet gesetzt und gelesen werden können. Wenn Sie das Modul an ein PoE-Netzwerk anschließen, steht die Spannung direkt auf zwei Pins zur Verfügung, was den Aufbau von PoE-fähigen Geräten sehr einfach macht. Für eine schnelle und einfache Integration steht eine kostenlose Eagle-Bibliothek zur Verfügung.

Neben den Hardware-Features zeichnet sich das TUC durch eine Reihe von einfachen Konfigurationsmöglichkeiten aus. Zum einen gibt es ein Java-Programm, das alle TUC-Module im Netzwerk finden und konfigurieren kann - und das auf allen Betriebssystemen, die Java unterstützen. Zum anderen kann das Modul über eine 2. UART-Verbindung direkt vom Host-Mikrocontroller konfiguriert werden. UART-Verbindung direkt vom Host-Mikrocontroller konfiguriert werden. So kann Ihr Produkt das Ethernet-Modul so konfigurieren, als wäre es ein natürlicher Bestandteil Ihres Produktes. Diese Option erhöht den Bedienkomfort des Moduls und damit die Kundenzufriedenheit.

Für einen schnellen Test unseres TUC-Moduls bieten wir auch ein kleines Evalution Board an.

Für weitere Informationen besuchen Sie unseren Webshop.

  • TCP/IP ohne eigene Entwicklung
  • GPIOs via Ethernet
  • kleinstes SMD Modul
DateinameVersionGröße
Datenblatt TUC TCP-to-UART Converter1.3742 kB
Dokumentation TUC (Configuration/Operation)2.0323 kB
Dokumentation TUC (Integration/Programming)2.3526 kB
Eagle Bauteil-Bibliothek für metraTec OEM Module2.010 kB
Firmware TUC2.3394 kB
TUC Config Manager (für Konfiguration und Firmware-Update)3.3.13.55 MB
metraTec Firmware Update Tool3.7.13.91 MB