IPS Ethernet-Empfänger


Das Indoor-Positioning-System (IPS) von metraTec ermöglicht den Aufbau flexibler Lokalisierungs-Infrastruktur, die sich in Komplexität und Kosten ganz Ihren Anforderungen anpasst. Wenn Sie sich für einen System-Aufbau mit fest installierten Empfängern entschieden haben, stellt der IPS Ethernet-Empfänger die zentrale Komponente des Systems dar.

Das Gerät wird an den relevanten Stellen im Gebäude montiert und überwacht darauf dauerhaft die Umgebung nach Signalen von IPS Beacons. Diese kommunizieren mit den Empfänger-Stationen nach dem IEEE 802.15.4 Standard. Sobald ein Transmitter in Reichweite kommt, sendet der Receiver die empfangene ID zusammen mit dem Empfangsstärke-Wert (RSSI) über das hausinterne Netz an einen Server weiter, auf dem eine Software diese Daten weiterverarbeitet.

Diese kann die metraTec IPS-Engine sein, aber auch Software von Drittanbietern, da das interne Protokoll der Empfängern jedem offen steht. Neben einer Stromversorgugn über 24V lässt sich der Empfänger mit Power over Ethernet betreiben, wobei der Installations-Aufwand minimiert wird.

 

Highlights
  • Ethernet-Interface
  • PoE-Option
  • IEEE 802.15.4
  •  


    Weitere Downloads

    Datenblatt IPS Empfänger 1.1 PDF 315 KB