QR14 Aufsteck-Modul


Manche RFID-Anwendungen stellen höhere Anforderungen an die Datensicherheit, z.B. Anwendungen im Bereich e-Payment oder Ticketing. Hier werden häufig Transponder nach ISO14443A oder MIFARE® Technologie eingesetzt. Das QR14-Modul ist für all diese Anwendungen geeignet, wo diese Transponder platzsparend und kostengünstig gelesen oder beschrieben werden müssen. Dabei unterstützt das Modul die Protokolle MIFARE Classic und MIFARE Ultralight®. Zukünftig werden wir auch den neuen MIFARE Plus® Standard für noch höhere Sicherheitsanforderungen integrieren.

Als Aufsteckmodul lässt es sich leicht in eigene Elektronik-Baugruppen integrieren und liefert eine gute RFID-Performance, ohne dass man sich direkt mit den entsprechenden Normen, etc. auseinander setzen muss. Mit der integrierten Antenne ist eine Lesereichweite von bis zu 50 mm kein Problem. Die Kommunikation zum Mikrocontroller erfolgt per UART, so dass eine Integration leicht umgesetzt werden kann.

Für die Entwicklung kann wie auch beim QR15-Modul das UDB1 Development-Board genutzt werden, wodurch ein problemloser Start in die Technologie gewährleistet wird.

Highlights
  • integrierte Antenne
  • 50mm Lesereichweite
  •  


    Weitere Downloads

    Datenblatt QR14 Modul 1.3 PDF 835 KB
    Firmware QR14 2.14 ZIP (METJ) 76 KB

    MIFARE® Classic, MIFARE Ultralight® und MIFARE Plus® sind gesetzlich geschützte Marken der NXP B. V. und unterliegen der Lizensierung.